Schulpferde

Unsere Schulpferde werden täglich von festen Pflegern umsorgt. Diese hegen und pflegen "ihre" Vierbeiner und kümmern sich darum, dass die Pferde für den Unterricht bereit sind.

 

Zusätzlich hat jedes Pferd mindestens eine Reitbeteiligung, die sich an 1-2 Tagen die Woche ausschließlich darum kümmert, dass das Pferd Abwechslung erfährt und Korrektur geritten wird.

 

Hier möchten wir unsere "Schulis" vorstellen:

 

 

Für den Verein 2017 im Einsatz, Privatpferde beim Unterricht, Ponyreiten oder bei Veranstaltungen:

MuLa, Lasse, Gipsy, Indian, Falke, Campino, Castello, Poly und Amica

 

DIRTY HARRY

 

  • Geburtstag: 04.05.2000
  • Württemberger Wallach
  • Größe: 1,64 m
  • Einsatz: Reiten

Weitere Infos *klick*

SILAS

 

Geburtstag: 18.05.1996

Pony Wallach

Einsatz: Reiten, Voltigieren

Tobi

 

Geburtstag: 10.01.2006

Polnisches Pony

Einsatz: Reiten

Casper

 

Geburtstag: 11.02.2003

 

Slowakisches Warmblut

Einsatz: Reiten

AMIGA - wurde zum 01.07.2017 an privat verkauft (in einen Offenstall!)

  • Geburtstag: 09.04.1999
  • Zweibrücker Stute
  • Größe: ca. 1,65 m

 

Nero - wurde Ende 2016 an Privat verkauft und wechselte im Januar 2017 den Stall.

 

Tolles Haflingerpony.

Castello  - seit Oktober 2016 Privatpferd

 

Geburtstag: 10.05.2001

Hannoveraner

Einsatz: Reiten

 

 

 

Unser Rentner Ferold ging leider im Juni 2016 über die Regenbogenbrücke

 

FEROLD - ging leider im Juni 2016 über die Regenbogenbrücke. Er war bis zu dem Zeitpunkt im Besitz des Vereins und es gab viele nette Menschen, die ihn regelmäßig auf seiner Renterkoppel besuchten.

 

  • Geburtstag: 15.05.1985
  • Brandenburger
  • Größe: 1,60 m
  • ehem. Einsatz: Reiten, Voltigieren

Weitere Infos *klick* 

Weitere ehemalige Schulpferde


Hier sind die ehemaligen Schulis und Privatpferde (das hat sich oft vermischt)

 

Amiga

...wurde an privat verkauft

 

Castello

...wurde von Josefin G. übernommen

 

Pebbels

...war nur kurz bei uns. Sie war zu jung und nicht genug ausgebildet.

 

Nero

...war leider für Anfänger nicht geeignet und wurde gut weiterveremittelt.

 

Lord Lassico (Lasse)

...ist im Besitz von Sybille K.

 

Romeo

... wurde zum 01.01.2013 von Julia gekauft. Eine wahre Liebesgeschichte.

 

Joker

... war ein ganz lieber, etwas zu groß geratener Haflinger. Er hatte leider sehr schlechte Augen. Er kam bereits mit ca. 25 Jahren zu uns. Musste nach einem Jahr im Einsatz, in einem schönen Jahr für ihn, Ende 2012 erlöst werden. Diana und Lea waren Pfleger und Reitbeteiligung. Diana pflegte und versorgte ihn bis Ende Dezember 2012. Das war ein schwerer Schritt.

 

Avalon

... ihm gefiel es mit den wechselnden Reitern nicht so gut. Die Volties haben ihn geliebt. Er konnte an ganz liebe neue Besitzer vermittelt werden.

 

Resi

... war ab 2002 in Privatbesitz von Linda. Sie war weiterhin zum Kinder-Volti für uns da. Sie war außerordentlich brav und tierisch beliebt. Resi musste leider wegen einer Erkrankung zu früh erlöst werden. Zu der Zeit haben viele, die mir Resi groß geworden waren, gelitten.

 

Chaplin

... Chap brauchte eine feste Hand und Vertrauen. Dies fand er bei Geraldine. Er steht in einem Offenstall in Hirschberg.

 

Felix

... wurde von Dani an Gabi vermittelt. Seit Mai 2008 sind alle glücklich. April 2017 wäre er 30 Jahre alt geworden. Er ging leider im März 2017 über die Regenbogenbrücke.

 

Heidi

... wurde von Krissi H. übernommen. Das konnte man sich auch nicht anders vorstellen! Heidi, die Therapeutin. Sie wäre im März 2017 stolze 30 Jahre alt geworden. Sie ging leider im Januar 2017 über die Regenbogenbrücke.

 

Louis

... ein hübscher freundlicher Fuchs. Konnte wegen Rückenproblemen leider nicht bleiben.

 

Cidane

... auch ein Fuchs. War zu temperamentvoll für den Schulbetrieb. Geht nun mit seiner Privatbesitzerin Diana (ursprünglich nach Sandhofen) auf Turniere. Sie ist total glücklich.

 

Gabu

... war noch lange Zeit bei Theresa, unserer ehemaligen Kräuterhexe. Gabu durfte 32 Jahre alt werden.