Vereinsgeschichte

 

Vom Schweinestall zum Pferdehobby

 

Die Vogelstang-Seen waren früher ein Arm des alten Neckars. Daher auch die dunkle Erde dort. In den 70er Jahren war das Gelände westlich der Vogelstang-Seen nicht offiziell bebaut. Wirtschafts- bzw. Gewerbebauten prägen dort das Bild. 

 

  • 10. September 1964: Grundsteinlegung der Vogelstang
  • 15. Mai 1968: Gründung des Kleingärtnervereins Gartenfreunde Vogelstang auf der Gemarkung von Wallstadt
  • 25. Juli 1968: Gründung SSV
  • 01. Juli 1969: Gründung der Tennis-Gemeinschaft Vogelstang
  • 13. Dezember 1969: Einweihung der Straßenbahnstrecke nach Vogelstang
  • 1974: die Vogelstang hat ca. 18.000 Einwohner
  • 01. Januar 1975: Gründung des Reitervereins Mannhein Vogelstang-Wallstadt e.V.

 

2010:  35 Jahre Reiterverein
Fotos organisiert, gerahmt und beschriftet von Geraldine Meuret

Bilder zur Verfügung gestellt von:
Gunter U. Heinrich, Bürgerverein Vogelstang e. V., Heike Stolz und Monika Weidenhammer

2015:  40 Jahre Reiterverein

Fotos und Artikel aufbereitet,  von:
Monika Weidenhammer, Gabi Parthenschlager und Monika Palermo

Bilder zur Verfügung gestellt von:
Heike Stolz, Monika Weidenhammer und Gabi Parthenschlager

Artikel aus der Mitgliederzeitung von 1995

Pferdeliste vom Fahrer- und Reitertag 22.+23. Oktober 1988

Presseartikel von 1976

Ein alter, nicht mehr genutzter Schweinestall wurde für Pferde umgebaut und eine großzügige Reitanlage mit Koppeln genutzt. Später kam die Reithalle dazu.

 

Zur Geschichte gehören auch die Pferde....hier klicken.

  

Erst im Juli 1990 werden die Nachbarn der Kleingartenanlage am Elkersberg angelegt.

GP

 

Ihr könnt euch hier ein Bild davon machen, wie es früher bei uns ausgesehen hat:

Vorsitzende ab 1975

 

 

Ab Jahr

1. Vorsitzende/r

2. Vorsitzende/r

1975

Lucia Ruttmar

Horst Gramlich

1976

Werner S. Spachmann

Horst Gramlich

(1984)

Alfons Theobald

 

(1988)

Kurt Guthier

 

 

 

Brigitte Ostermann-Theobald

 

Walther Stegmeier, ab 1989 Herr Lenhardt

1993

Norbert Knecht

Rolf Reinhard

1994

Heike Stolz

Andreas Müller, später Monika Weidenhammer

2004

Sabine Prodehl

Herr Kaiser

 

 

2005

Monika Weidenhammer

Petra Müller

2010

Annette Zscheutzel

Inga Ruiner

2013

Jost Griesemann

Inga Ruiner

2013

Diana Hartmann

Kristin Klaas, später Sandra Seelig

2015

Sandra Seelig-Schmidt

Martin Böhmer

2017

Sandra Sauer

Geraldine Meuret